| Print
Bundesrat Ueli Maurer – Bericht

Vorsteher des eidgenössischen Finanzdepartements EFD

Nationale Volkswirtschaften unter der Globalisierungswalze?

…Seit 2016 führt Maurer das Finanzdepartement, und in dieser Funktion ist er viel im Ausland unterwegs. Sein Referat drehte sich um die Globalisierung – ein potenzielles Schwurbelthema –, aber Maurer gelang es, vierzig Minuten lang frei und klar zu reden, ohne sich zu verlieren. Er unterschied wirtschaftliche von politischer Globalisierung und sprach von den Treibern dieser Entwicklung, vor allem von der Digitalisierung. Kurzum: Gut sei die wirtschaftliche Globalisierung, schlecht die politische, und die Digitalisierung könnte bedeutender noch werden als die industrielle Revolution…

Artikel herunterladen

Verfasser: Erik Ebneter (Basler Zeitung 25.10.2017)

 

 

zurück