| Print
Dr. Hariolf Kottmann – CV

CEO Clariant

Herausforderungen für die chemische Industrie im globalen Wandel

kottmannHariolf Kottmann ist deutscher Staatsbürger und stammt aus Wäschenbeuren, einer kleinen Gemeinde zwischen Göppingen und Schwäbisch Gmünd. Nach dem Abitur in Göppingen studierte er Chemie und Biochemie an der Universität Stuttgart. Er promovierte in Organischer Chemie am Lehrstuhl von Prof. Effenberger.

Ende 1985 begann er seine Industrielaufbahn in der Zentralforschung der damaligen Hoechst AG in Frankfurt. Nach mehreren Jahren in Forschung und Entwicklung folgten Aufenthalte in den Werken Knapsack und Ruhrchemie in Produktion, Marketing, Controlling sowie in der Stabsabteilung des Vorstandes der Hoechst AG (ZDA) in Frankfurt.

1995/96 leitete er die Abteilung Produktion und Technik des GB Spezialchemikalien am Standort Höchst, heute zu Clariant gehörend. 1996 wurde er stellvertretender Leiter des Geschäftsbereiches Chemikalien der Hoechst AG und Leiter der BU Anorganische Chemikalien.

In den Jahren bis 2001 hatte er innerhalb dieses Geschäftsbereiches, der ab 1998 Celanese AG wurde, die Verantwortung für weitere Geschäfte wie Acrylates oder Acetyls. Die Jahre 1998 bis 2001 verbrachte er in den USA, hier vor allem in Summit/New Jersey sowie in Dallas/Texas.

Im April 2001 verliess Kottmann die USA und Celanese und kehrte nach Deutschland zurück. Er wurde zum Mitglied des Vorstandes der SGL Carbon AG ernannt. Hier übernahm er die Leitung des Bereichs Advanced Materials sowie der Regionen Osteuropa und Asien. Zusätzlich verantwortete er die Konzernfunktionen SGL Excellence sowie Technology & Innovation.

Im März 2008 wurde er in den Verwaltungsrat der Clariant gewählt, am 1. Oktober des gleichen Jahres wurde er zum CEO der Clariant ernannt. Zu seinen Verantwortungsbereichen gehören die Regionen Nord- und Lateinamerika, Group Human Resources, Group Senior Management Development, Corporate Planning & Strategy, Group Communications, Investor Relations, Group Legal, Group Procurement, und Clariant Excellence mit Schwerpunkt People Excellence.

Hariolf Kottmann ist außerdem Mitglied im Aufsichtsrat der Plansee Holding AG, Österreich sowie im Stiftungsrat der ETH Foundation, Zürich. Zudem ist er Mitglied im Kuratorium der Aventis Foundation, Frankfurt, sowie der Provadis Hochschule, weiterhin Mitglied im Executive Committee von Science Industries, Zürich. Im Verband der Europäischen chemischen Industrie (CEFIC) ist er Mitglied des Vorstands und der Geschäftsleitung. Darüber hinaus ist er Präsident des ICCA (Product Stewardship Program Council und Mitglied im Direktorium des International Council of Chemical Associations, Welt-Chemieverband) und Stiftungspräsident der Clariant Foundation.

Hariolf Kottmann ist ein leidenschaftlicher Skiläufer und geht gerne wandern. Er mag moderne Kunst und Musik. Sein Musikgeschmack reicht von klassischer Musik über Jazz bis Rockmusik. Er ist zudem fußballbegeistert und Mitglied des VfB Stuttgart.

Hariolf Kottmann ist 1955 geboren. Er hat einen erwachsenen Sohn und lebt mit seiner Ehefrau in der Nähe von Zürich.

 

Dr. Hariolf Kottmann spricht auf Einladung der Statistisch-Volkswirtschaftlichen Gesellschaft zum Thema „Herausforderungen für die chemische Industrie im globalen Wandel“ Dienstag, 19.09.2016, 18.15 Uhr, Aula der Universität Basel, Petersplatz

zurück