| Print
Dr. Jörg Reinhardt – CV

Chairman of the Board of Directors, Novartis AG

"Veränderungsmanagement als Führungsaufgabe"

reinhardt

 

Dr. Jörg Reinhardt ist seit August 2013 Präsident des Verwaltungsrats der Novartis AG. Er ist Vorsitzender des Chairman’s Committee.

Jörg Reinhardt war zuletzt Vorsitzender des Vorstands der Bayer HealthCare AG und Vorsitzender des Executive Committee von Bayer HealthCare. Von 2008 bis 2010 war er Chief Operating Officer der Novartis Gruppe und von 2006 bis 2008 Leiter der Division Vaccines and Diagnostics. Von 2000 bis 2010 war er zudem Präsident des Stiftungsrats des Genomics Institute der Novartis Forschungsstiftung in den USA, von 2001 bis 2004 Mitglied des Aufsichtsrats der MorphoSys AG, Deutschland, und von 2012 bis 2013 Mitglied des Verwaltungsrats der Lonza Group AG, Schweiz. Derzeit ist er Vorstandsmitglied des Internationalen Pharmaverbands (IFPMA).

Jörg Reinhardt studierte Pharmazie und promovierte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, Deutschland. 1982 stiess er zu Sandoz Pharma AG, wo er in verschiedenen Positionen tätig war, darunter als Head of Development. Nach der Fusion, aus der 1996 Novartis hervorging, war Jörg Reinhardt als Head of Preclinical Development and Project Management für Novartis tätig, bis er 1999 die Position als Head of Pharmaceutical Development übernahm.

Führungserfahrung, internationale und Branchenerfahrung – Ehemaliger Vorstandsvorsitzender eines globalen Gesundheitsunternehmens; ehemaliger Chief Operating Officer der Novartis Gruppe und ehemaliger Präsident der Forschungsinstitution von Novartis; ehemaliges Mitglied des Verwaltungsrats eines führenden Biotechnologieunternehmens; ehemaliges Mitglied des Verwaltungsrats eines globalen Lieferanten der Pharma-, Gesundheits- und Life-Sciences-Industrie; Mitglied des Vorstands eines nicht gewinnorientierten Verbands der Pharmaindustrie.

 

Dr. Jörg Reinhardt spricht auf Einladung der Statistisch-Volkswirtschaftlichen Gesellschaft zum Thema „Veränderungsmanagement als Führungsaufgabe“ Montag, 27.10.2014, 18.15 Uhr, Aula der Universität Basel, Petersplatz

Eintritt frei

zurück