| Print
Magdalena Martullo – Vorschau

Mehrheitsaktionärin / Vizepräsidentin und Delegierte des Verwaltungsrats / CEO Ems-Chemie Holding AG

"Innovativ in die globale Zukunft"

Magdalena Martullo-Blocher, die Ems-Chemie-Chefin, ist mit Leib und Seele Unternehmerin

«Als Vollzeitmutter und -hausfrau bin ich nicht geeignet, da würde mir schnell die Decke auf den Kopf fallen», das sagt Magdalena Martullo-Blocher, Mutter von drei Kindern im Alter von elf, neun und sechs Jahren, unumwunden. Ihr Terrain ist die Geschäftswelt. Sie gehört zu den raren Chefinnen von börsenkotierten Firmen im Land. Seit bald zehn Jahren führt sie die Ems-Chemie und ist damit einer der dienstältesten Chefs überhaupt – und das mit 44 Jahren…

Mit fünf erstmals im Werk
Magdalena dürfte mit fünf erstmals im Werk im Bündnerland oben gewesen sein, «wahrscheinlich bei einem Silvesterrundgang, um den Schichtmitarbeitern unsere Neujahrswünsche zu überbringen», erinnert sie sich. Sie und ihre drei jüngeren Geschwister werden von den Eltern nicht in eine bestimmte Berufsrichtung gedrängt. Sie studiert an der Universität St. Gallen Betriebswirtschaft. Nach dem Lizentiat arbeitet sie bei Johnson & Johnson im Konsumgütermarketing, danach für den Getränkehersteller Rivella, wo sie als Marketingleiterin «Rivella grün» lanciert…

Artikel herunterladen

Verfasser: Ruedi Mäder (Basler Zeitung, 23.09.2013)

 

zurück