| Print
Prof. Dr. Axel Weber – Nachlese

Verwaltungsratspräsident UBS AG

"Die Schuldenbremse, der Schweizer «Exportschlager»"

UBS-Präsident Axel Weber spricht an der Universität Basel

Die Aula der Universität war gestern gut besucht, als Axel Weber, mobilegeographics.com Verwaltungsratspräsident der UBS, vor der Statistisch-Volkswirtschaftlichen Gesellschaft sprach. Beinahe hätte Weber einst hinter demselben Rednerpult als Professor der Universität Basel gestanden, hat aber schliesslich der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt den Vorzug gegeben. Auch in einem zweiten Lebensabschnitt führten ihn seine Wege nach Basel. Als Präsident der Deutschen Bundesbank war er öfters bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BIZ. Weber sprach während seinem pointierten Referat über die Perspektiven einer globalen Bank und gab eine nüchterne Einschätzung der Krise ab.

Die «Achillesferse» der Weltwirtschaft ist, laut dem UBS-Präsidenten, die EU als grösster Wirtschaftsraum. Durch die stark zusammenhängende Weltwirtschaft, kann wegen einer schwachen Nachfrage in Europa beispielsweise China weniger exportieren. Weber zufolge solle man nicht versuchen, nur mit der Geldpolitik Probleme zu lösen. Dies führe nur zu einer Verzögerung, aber nicht zur Genesung der Wirtschaft. Entscheidend seien…

Artikel herunterladen

Verfasser: Lukas Hug (Basler Zeitung, 18.09.2012)

 

zurück